Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 29. Juni 2013

KäsekuchenMUFFINS mit Obst

Muffins sind noch immer sehr beliebt bei mir!
Ist ja auch kein Wunder: Handlicher gehts nicht!
Und: Daraus lässt sich immer etwas Neues zaubern!

Heute habe ich meine Wochenendzeitung gelesen und darin ein Käsekuchenrezept zum Einfach-Zusammenrühren gefunden und gleich mal ausprobiert.

Ich habe es natürlich etwas abgewandelt und hier weniger und dort mehr genommen.

So entstand dieser Rühr-Quarkteig. Frisches Obst peppt die Kombi super auf!
Jetzt sind fast alle Früchte super frisch, super günstig, super schmackig!

Gestern beim Großeinkauf deshalb überall ein wenig genommen. Nicht zuviel, sonst verdirbt es am Ende doch.
Nektarinen, Aprikosen, Pflaumen, Minibananen, Wassermelone, Erdbeeren, Kirschen.




Aus einigen habe ich dann diese schnellen Käsekuchenmuffins gemixt.

Hier das REZEPT für 12 normale Muffins:
  • 150 g Quark
  • 1 Ei
  • 3 EL Öl
  • 4 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Backpulver
Obige Zutaten einfach zusammenrühren und in 12 Papier-Muffinförmchen verteilen. Darauf kommen dann Obststücke. So Aprikosen, Pflaumen, Kirschen, Erdbeeren.

Gebacken werden die Muffins 20 Minuten bei 175 Grad. Sie sollten oben schön goldbraun sein, dann sind sie richtig.



Die Muffins sollten richtig abkühlen, damit sie sich aus der Umkleidung gut herausnehmen lassen.
Ansonsten ist der Teig saftig, jedoch etwas fest. Daran könnte man noch arbeiten, finde ich.
Das frische Obst tut der Sache gut.

Meine Suche nach saftigen Muffins ist etwas vergrößert worden. Manche Teige sind zu matschig, manche zu trocken/staubig, andere zu kompliziert. Nein, einen richtigen guten Muffinteig habe ich bisher aus der Fülle der Rezepturen noch nicht gefunden. Die Suche geht also weiter!

Trotzdem: Immer wieder gibt es Neuerungen, so dass Muffinbacken nie langweilig wird!

SCHÖN SCHAUN SIE AUS!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen