Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 25. Mai 2013

Fruchtpizza

Pizza in süßer Form gibt es nicht so oft.
Ich gestehe:    Skeptisch war ich auch!
Allerdings nach dem ersten Bissen vollauf begeistert. So dass eins gepongt ist:

DIE NÄCHSTE PIZZA WIRD WIEDER EINE SOLCHE!


Pizzateig (eine runde) wie üblich:
  • 125 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp. Trockenhefe
  • etwas Zitronensaft
  • warmes Wasser
  • 2 EL Öl
oder fertigen Pizzateig verwenden.

Teig ausrollen und mit Sauerrahm bestreichen.
Rhabarber, Ananas und Banane in Stücken darauf verteilen und mit Zitronensaft beträufeln. Weiter Zucker großzügig und ein paar Butterstückchen.

Backen wie üblich entweder im Pizzaofen oder im Backofen bei 220 Grad ca. 10-15 Minuten.

Nach der Fertigstellung mit würzigem Zimtzucker, dem etwas Nelkenpulver zugesetzt wurde, bestreuen.

FERTIG!



Hier noch mal ausführlich das Rezept:
Fruchtpizza auf Foodboard. Hier sind auch noch einige weitere Rezepte von mir zu finden.



-----------------und naja ... das ist NUR ein Teil vom Ganzen.
Hier die VOLLE VERSION:


... und
ABER HALLO, DA KONNTE SICH MAL WIEDER JEMAND (ICH!) NICHT ENTSCHEIDEN
UND HAT AUS EINER ZWEIE GEMACHT!11

Scharfe Ananaspizza und Tomatensoße als Untergrund - UND! noch Käse dazu?! ... doch schmeckt SEEHR !!!


Kommentare: