Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 23. Oktober 2012

Schwips-Dessert


Kirschen sind ja ein Sommerobst!? -  Nicht nur! - Denn wozu gibt es Eingewecktes. Dauerhaften Sommer im Glas?

Genau. Darauf greife ich nämlich gern zurück, obwohl ich ansonsten nur frische Früchte bevorzuge. Ganz ehrlich, wo gibt es denn Kirschen frisch zu kaufen? Noch dazu Sauerkirschen?

Ich muss tatsächlich nachdenken, denn hier in Franken sind sie entweder fast ausgestorben oder aber einfach zu selten im Angebot. Die säuerlichen Kirschen machen jedoch auch im Glas einen sehr guten Eindruck - finde ich. Also von daher ...

... zugegriffen und ein feines Dessert schwebte mir dieses Mal daraus vor, obwohl ich meist diese Glas-Kirschen in Sauerform für Kuchen verwende. Allein "Schwarzwälder Kirschtorte" ist schon ein Renner. Da kann man auch den Saft verwenden und es bleibt nichts übrig.

Oftmals z.B. bei meinem letzten Rührkuchen, bei dem ich eben nur die Kirschen verwende, bleibt folglich der Saft zurück. Und stelle  den Saft im Glas wieder zurück. Im Kühlschrank wartet er dann auf seine weitere Verwendung.

Meistens dicke ich den Saft ein, gebe etwas Kirschwasser, Zucker und Gelatine dazu, schüttle das ganze und verteile den Saft in Dessertgläser, wo er nach etwa einer Stunde im Kühlschrank zu Gelee verwandelt wurde.

Dieses Mal jedoch habe ich mir etwas Neues überlegt, nämlich den Saft zwar auch wieder einzudicken, doch anstatt Kirschwasser, das doch oft sehr stark alkoholisch geschmacklich herauskommt, Kirschlikör genommen, dann noch geschlagene Sahne dazu, die ich vor dem Ganz-Fest-Gelieren untergehoben habe.




So ist eine feine Kirschcreme entstanden, die schaumig wunderbar jeder extra zubereiteten Creme standhalten kann.

Zwar hatte ich die Deko-Kirsche vergessen aufzuheben, machte jedoch nix, die Creme war auch so wunderbar geworden. So wunderbar, dass man nicht davon genug bekommen kann und sogar noch extra ein Glas aufgemacht hatte. Die Kirschen kann ich ja auch wieder für einen Kuchen nehmen.

 
 
Morgen ist auch noch ein Tag und da ... da gibt es was? Na klar: KIRSCHKUCHEN !!! ... ist doch klar!!!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen