Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 5. Juni 2012

S a l a t . . . MIX


Ich liebe Salat !!!

Morgens schon, wenn ich noch verschlafen in die Küche schlurfe, entsteht - und das noch vor der ersten Tasse Kaffee - die Idee, welche Mischung heute angesagt ist. Und je nach Laune entwickelt sich die Kreation meist wie von alleine, so dass ich unbewusst im Kühlschrank nach den richtigen Zutaten greife.
Gut, natürlich erweist sich diese Kreativität oftmals als nicht sehr fruchtbar, was daran liegt, dass zwar die Idee vorhanden, jedoch die Ausführung nicht möglich ist.

Heißt: Die Zutaten sind nicht komplett!

Also was tun? ... ganz einfach, aus dem Vorhandenen das Beste machen!

Im Gemüsefach liegen noch ein paar Salatblätter. Tomaten finde ich auch noch - zwar nur eine, reicht aber vollkommen aus. Nun ist ja leider fast die Liste schon erschöpft, denn mehr Frisches weist mein Kühler nicht auf. Außer ... ah ja ... eine Salatgurke. Prima! Die passt auch!

... und gleich der Blick in Folge in den Vorratsschrank. Dort sind ja einige Dosen. Gut, ja sehr gut: Mais, noch Artischocken ... hm ... Bambussprossen und Champignons im Glas.
Noch eine klare Salatsoße - einfach eine aus dem Fertigglas, die sind auf die Schnelle auch sehr lecker!

Prima! Passt!

* * * * *
... und hier noch die schnelle Süß-Variante:
KOPFSALAT mit APRIKOSEN
dazu eine leichte Joghurtsoße ... Pfeffer frisch aus der Mühle (muss immer sein!)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen